Marcel Arpagaus Jg.65

Schon immer war das Arbeiten mit den verschiedensten Materialien eine

Herzensangelegenheit.

In den letzten 30 Jahren hatte ich mich an den verschiedensten Materialien

ausgetobt. Einige Jahre war die schwarz - weiss Fotografie meine Passion,

ich verbrachte viele Stunden in meinem eigenen Fotolabor. Später  kam Holz,

Stein und Gips dazu.

Etwa im Jahr 2000 habe ich meine wahre Leidenschaft entdeckt: das

Schweissen mit Alteisen-Schrott, in Kombination mit Feuer! Das ist das

Grösste für mich.

Aber auch Wohnasccessoire‘s, wie Kleinmöbel, Spiegel und Lampen, widme

ich gerne meine Zeit.

Und da ist auch noch mein Besteckschmuck, den ich seit 2002 fertige und

jedes Jahr mit grosser Freude neue Formen entstehen.      

Sandra Egger Jg.67

Meine Frau steht mir immer zur Seite, hilft mir in allem, was Arpi-Art angeht.

Sie ist ist meine Sekretärin, meine Planerin, meine Dekorateurin, meine Frau

für alle Fälle.